03741/ 550 65 0
info@vbb-vermessung.de

Katastervermessung

Gebäudeeinmessung

Gebäudeeinmessungen bezeichnen die Aufnahme von Gebäuden zur Übernahme in das Liegenschaftskataster.
Jeder Bauherr ist verpflichtet, unverzüglich nach Baufertigstellung, die Aufnahme des neuen Gebäudes bzw. die Veränderung der Bebauung zur Übernahme in das Liegenschaftskataster zu veranlassen.
Mehr lesen

Grenzvermessung

Als Grenzvermessungen werden Grenzwiederherstellungen bezeichnet.
Grenzvermessungen müssen beantragt werden – siehe beiliegendes Formular..
Antragsberechtigt sind Flurstückseigentümer und Behörden bzw. von diesen Bevollmächtigte.
Mehr lesen

Teilungsvermessung

Flurstücksbildungen bezeichnet man landläufig als Teilungsvermessungen oder
Teilungen.

Flurstücke werden in mehrere Teile zergliedert. Diejenigen Teilstücke deren Entstehung von Interesse ist, müssen vermessen werden. Das betrifft Teilstücke die z.B. durch Verkauf oder Erbschaft den Besitzer wechseln bzw. Teilstücke die auf Grund von Baumaßnahmen aus einem größeren Flurstück herausgelöst werden sollen.
Mehr lesen

Straßenschlussvermessung

Die Vermessung langgestreckter Anlagen wird im allgemeinen als Straßenschlussvermessung bezeichnet.

Damit ist die nach einer Baumaßnahme an einer Straße, einer Bahnstrecke oder einem Gewässer notwendige Vermessung bezeichnet.
Mehr lesen

Flurkarten

Über unser Büro können Eigentümer, Bauherren oder Planungsbüros amtliche Flurkarten vom gesamten Gebiet des Freistaates Sachsen beziehen. Sie können außerdem für einen Bauantrag notwendige Bauwerberlisten beziehen, das sind Eigentümerdaten zu den Nachbarflächen des Baugrundstücks.

Barth & Bornmann Vermessung

Katastervermessung, Ingenieurverwessung, 3D Laserscanning in Sachsen, Thüringen und Oberfranken (Bayern)
envelopefile-emptyphonelink linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram